Tour-Bild

von bis




Erlebnis

Kondition

Beste Jahreszeit

JunJulAugSep

Leicht-Mittel

Aufbaukurs mit Großvenediger und Großglocken


Preis pro Teilnehmer ab 6 Personen

450 €

1 - 6 Teilnehmer

– Organisation

– Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer

– komplette Leihausrüstung (Gurt, Eispickel, Steigeisen, Karabiner )

Anfrage

grossvenediger_sampleIMG_0668IMG_0110glockna

Tourbeschreibung

1.Tag

Selbstständige Anreise nach Neukrichen am Großvenediger. Gemütliches Ankommen in einer netten Unterkunft.

2.Tag

9:00 Uhr Begrüßung und Materialausgabe, mit anschließender Taxifahrt ins Obersulzbachtal. Vom Talschluss aus, steigen wir ca. 1 ½ Stunden zur Kürsinger Hütte (2547m) auf. Zur Aklimatisierung starten wir am Nachmittag unsere erste gemeinsame ca. 4 Stunden lange Bergtour in einfachem Blockgelände auf den 3291m hohen Keeskogel. (Ein Rucksacktransport vom Talschluss zur Kürsingerhütte kann bei Bedarf gerne organisiert werden)

3.Tag

Am zweiten Kurstag steigen wir zur Gletscherzunge des Obersulzbachkeeses ab. Hier folgt ein Gletscher-/Eistraining. Am Programm für den Trainingstag steht: gehen mit Steigeisen, Handhabung des Pickels, gehen am Seil und Bergetechniken.

4.Tag

Nach dem Motto Morgenstund hat Gold im Mund, starten wir zeitig in der Früh um den 3647m hohen Großvenediger zu erklimmen. Hier erwartet uns eine relativ einfache Tour, auf einem beeindruckend vergletscherten Berg in mitten der Hohen Tauern. Dies ist eine perfekte Tour um sich an das Eis untern den Füßen zu gewöhnen. Es werden 1127 positive Höhenmeter zurückgelegt und es sind mit ca. 8 Stunden von Hütte zu Hütte zu rechnen. Nach einer Stärkung auf der Kürsingerhütte steigen wir bis zur Seilbahnhütte ab, wo uns das Taxi für den Rücktransport in unsere Unterkunft im Tal erwartet.

5.Tag

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir (selbstständig) zum Lucknerhaus in Kals am Großglockner. Hier absolvieren wir ein Klettertraining in leichem Fels mit und ohne Steigeisen nahe dem Berggasthof. Am Nachmittag brechen wir zur ca. 2 Stunden (800 Höhenmeter) langen Wanderung zur Stüdlhütte (2802m) auf.

6.Tag

Am letzten Kustag erwartet uns der Höhepunkt der Woche. Wir besteigen den höchsten Berg Österreichs, den 3780m hohen Großglockner. An diesem Tag ist wir dein gesamtes erlerntes Kurswissen gefordert. In dreierseilschaften führen euch eure Bergführer über steile Eisflanken, leichte Kletterpassagen und einen Grat auf das Dach österreichs. Gemeinsamer Abstieg nach einer Stärkung auf der Erzherzog Johann Hütte zu unserem Ausgangspunkt, das Lucknerhaus. Diese ca. 10 Stündige Tour beinhaltet einen ca. 1100m langen Auf- und einen ca.1900m langen Abstieg. Verabschiedung im Tal und Heimreise.