Tour-Bild

von bis




Erlebnis

Kondition

Beste Jahreszeit

JunJulAugSep

Leicht

Gletschertouren für Einsteiger im Schweizer Wallis mit Bishorn, 4153 m


Preis pro Teilnehmer ab 4 Personen

660 €

1 - 6 Teilnehmer

Preis inkludiert

– Organisation

– Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer

– komplette Leihausrüstung Gletscher (Gurt, Eispickel, Steigeisen, Karabiner)

Anfrage

IMG_2572IMG_0830

Tourbeschreibung

Hochtouren in den Westalpen für Einsteiger: Zwischen Turtmanntal und Val d’Anniviers warten reizvolle Gipfeltouren auf dich. Ein Highlight ist bestimmt die Viertausender-Besteigung des Bishorn.

1.Tag

Treffpunkt um 13.00 Uhr in Sierre im Rhonetal und gemeinsamer Aufstieg zur schönen Turtmannhütte. Ein gemütlicher erster Abend mit Programmbesprechung steht an.

Aufstieg

600 hm

Zeit

3 h

2.Tag

Am zweiten Tag lockt die Besteigung des Barrhorns (3610m), des höchsten „Wandergipfels“ der Schweiz. Der Weg führt dich auch durch eine stellenweise drahtversicherte Schlucht und bietet Geh- und Trittübungen im weglosen Gelände und auf leichtem Fels.

 

Aufstieg

1100 hm

Abstieg

1100 hm

Zeit

5 h

3.Tag

Lust auf einen intensiven Gletschertag auf dem Bruneggletscher? Auf dem Programm stehen heute nämlich Steigeisentraining, das Gehen in der Seilschaft, Sicherungstechnik und Spaltenbergung. Eine optimale Vorbereitung auf die nächsten Tage.

 

Aufstieg

500 hm

Abstieg

500 hm

Zeit

4-5 h

4.Tag

Dein heutiges Ziel ist die Tracuithütte auf 3256 m. Der Hüttenwechsel über Brunegg- und Turtmanngletscher bietet dir die ideale Gelegenheit, das Gehen in der Seilschaft zu trainieren.

 

Aufstieg

920 hm

Abstieg

170 hm

Zeit

5 h

5.Tag

Ein neuer Tag, eine neue Herausforderung: Die Besteigung des Bishorns auf 4153m. Der zweigipfelige Viertausender wird über den Turtmanngletscher bestiegen, der Ost- und Westgipfel trennt. Der höhere Westgipfel ist das Tagesziel, mit eindrucksvollem Blick auf den Weisshorn-Nordgrat- die intensiven Vorbereitungen haben sich definitiv gelohnt!

Aufstieg

900 hm

Abstieg

900 hm

Zeit

5 h

6.Tag

Die Hochtourenwoche im Wallis endet mit der Besteigung eines Genussgipfels: Dem Tête de Milon auf 3693m. Nach dem schönen Aufstieg und einem tollen Panorama geht es zurück ins Zinaltal (1678m.) Verabschiedung gegen 15.00 Uhr.

 

Aufstieg

430 hm

Abstieg

2000 hm

Zeit

7 h