Tour-Bild

von bis




Erlebnis

Kondition

Beste Jahreszeit

JunJulAug

Mittel

Nadelhorn 4327m


Preis pro Teilnehmer ab 2 Personen

510 €

1 - 2 Teilnehmer

Preis inkludiert

– Organisation

– Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer

– komplette Leihausrüstung Gletscher (Gurt, Eispickel, Steigeisen, Helm, Karabiner

Anfrage

Tourbeschreibung

Ein grosser Stern in der Mischabelkette. Eine klassische, grandiose Hochtour in beeindruckender Hochgebirgsatmosphäre. Wir steigen auf der Normalroute über den NO Grat zum Gipfel auf 4327m.ü.M. Ein hammer Ausblick auf den Rest der Alpen als Belohnung.

1.Tag

 Aufstieg zur Mischabelhütte 3’340m

Wir treffen uns beim Busterminal in Saas Fee. Gemeinsam begeben wir uns zur Hannigbahn, mit welcher wir bis zum Hannig auf 2’339m hochfahren. Dies erleichtert uns den steilen Anstieg in die Mischabelhütte. Über den markierten Weg steigen wir zuerst über Weiden und später über den mit Seilen gesicherten, felsigen Weg hoch zur Hütte. In der Hütte geniessen wir ein kühles Getränk und erholen uns vom steilen Anstieg.

Aufstieg

1000 hm

Zeit

4 h

2.Tag

Gipfeltour zum Nadelhorn 4’327m

Früh morgens steigen wir zuerst über einige Felsen hoch, bis wir unterhalb des Schwarzhorns auf den Hohbalmgletscher gelangen. Über diesen geht es weit ausholend zum Windjoch hoch. Nach ei- ner kleinen Rast ersteigen wir den immer steiler werdenden Firngrat. Zum Schluss klettern wir über einige Felsen hoch zum Gipfel des Nadelhorns 4’327m. Wow, was für ein Panorama – Matterhorn, Weisshorn, Dufourspitze – von hier aus sehen wir mehr als 20 der höchsten Gipfel der Alpen. Nach einer kleinen Pause machen wir uns auf den Abstieg zurück zur Mischabelhütte. Hier haben wir noch etwas Zeit zum verweilen und umpacken. Der Abstieg von der Mischabelhütte ist steil und erfordert nochmals volle Konzentration. Am Nachmittag treffen wir in Saas Fee ein.

Aufstieg

1000 hm

Abstieg

2000 hm

Zeit

9 h